Kirchweih Gimpertshausen

Hl. Pankratius

kirche-gimpertshausen-3.jpg

Das 270-Seelen-Dorf Gimpertshausen feiert die Sankt-Pankratius-Kirchweih.

Der heilige Pankratius ist Patron der jungen Saat, gegen Meineid, falsches Zeugnis, Krämpfe und Kopfschmerzen. Er wird dargestellt als junger Mann, oft in Ritterrüstung, mit Schwert, Märtyrerkrone und Palme.

In Gimpertshausen gibt es ein schönes Brauchtum. Zum Gedenktag des Heiligen werden dort im Mai die Pankratius-Laiberl gebacken. Die sollen Mensch und Tier vor Krankheit und die Felder vor Hagelschaden schützen. Beim Gottesdienst werden sie gesegnet.

Um das Jahr 1700 verursachte ein verheerendes Hagelunwetter in Brunn große Schäden und Furcht bei den Menschen. In ihrer Not haben die Menschen damals das Gelübde abgelegt, alljährlich zum heiligen Pankratius zu pilgern. Die kleinen Laiberl symbolisieren noch heute die Hagelkörner.

Das weltliche Kirchweihfest organisiert die Feuerwehr am Gerätehaus. Es ist zur Vorkirchweih geöffnet, am Kirchweihtag zum Frühschoppen und zum abendlichen Zusammensein an der Nachkirchweih. Für Essen und Getränke ist an allen Tagen gesorgt.

Datum: 15.05.21 - 17.05.21
Treffpunkt Feuerwehrhaus Gimpertshausen
Infotelefon: 09495 1569

Eintrittspreise

Eintritt frei
Karte

Ort

Veranstaltung ohne festen Ort
Breitenbrunn

Veranstalter

FF Gimpertshausen
Christof Sippl
Gimpertshausen
Breitenbrunner Weg 5a
92363 Breitenbrunn
Tel.: 09495 1569
Loading...